Ferden

Erlebe das magische Tal

Imposante Bergkulisse zwischen den Walliser und den Berner Alpen. Das unverbaute Tal mit intakten Dörfern lädt zu naturnahen Ferien abseits der grossen Tourismuszentren. Ausgangspunkt für unzählige Bergtouren. Hier haben sich alte Bräuche, Geschichten, Sagen und Mythen erhalten. 

Natur, Ruhe und Mythen

Jetzt buchen

Skigebiet Lauchernalp

Das sonnige Skigebiet bietet Ihnen 55 km Pisten bis auf 3‘111 m ü. M. und erschliesst ein Freeride-Gebiet der ganz besonderen Art.

MEHR

Winterwanderland

Verschneite Tannen, weisse Hügel, glitzernde Schneelandschaften und rundum nichts als Stille. Endecken Sie 50 km Winterwanderwege.

MEHR

Magische Familienferien

Familienidylle trifft auf Natur und Kultur: Magische Ferien welche alle glücklich macht.

MEHR

Gruppenangebote

Im Puzzlesystem wählen Sie wählen Sie die Aktivitäten aus und wir stellen Ihnen einen unvergesslichen ein- oder mehrtägigen Ausflug zusammen.

MEHR

Wetter

zur Webcam

Lauchernalp/Lötschental 1970m ü.M.

Wetter-Icon

Fr

7 °
Wetter-Icon

Sa

4 °
Wetter-Icon

So

7 °

Winterwandervorschlag

Der Klassiker: Rundwanderung Fafleralp,  2:30 Std

==wandern==
MEHR

Aktuell

Kantonsstrasse/Pendelbus Blatten - Fafleralp

Die Kantonsstrasse Blatten - Fafleralp ist ab sofort für den Verkehr freigegeben. Fahrplan Pendelbus Das Postauto fährt ab dem 08.Juni 2019 bis am 27.10.2019. Stand 23.04.2019

Mehr...Details

Nächste Veranstaltungen

  • Fr, 10.05.11. Lötschentaler Kolloquium: Walser im Berner Oberland2019 – Walserjahr im Lötschental Das Lötschental ist 2019 Gastgeber der internationalen Walsertagung. Das ganze Jahr über widmet sich das Tal mit regelmässigen Veranstaltungen dem Walsertum. So hat sich die Stiftung Siegen entschlossen, das 11. Lötschentaler Kolloquium der Auswanderung der Lötschentalerinnen und Lötschentaler zu widmen. Eine herausfordernde Aufgabe. Nicht immer verhält es sich so einfach wie mit dem Familiennamen „Lötscher“, der ein eindeutiger Beweis für die Herkunft aus dem Lötschental ist. Unsere Referenten haben die Spur aufgenommen und für das Lötschentaler Kolloquium ihre Recherchearbeit vertieft, um uns von ihren Ergebnissen zu berichten. Dazu hören wir auch Berichte des Gimmelwaldners Emil von Allmen, Walser durch und durch. German Lötscher und Ralph Bernhard erzählen aus der Familiengeschichte und Therese Bichsel liest aus ihrem Buch „Die Walserin“. Wir hoffen unserem Publikum eine abwechslungsreiche Tagung bieten zu können und freuen uns auf interessierte, kritische Fragen und begeisterte Gespräche. Franziska Werlen, Stiftungsrätin Stiftung Prior Siegen PROGRAMM Freitag, 10. Mai 2019 Moderation: Peter Meyer 16‘30 Eintreffen der Gäste 16’45 Begrüssung 16’50-17‘10 Einführung durch Peter Meyer Neueste Erkenntnisse in der Walserforschung von Ignaz Bellwald 17’10-17‘50 Ralph Bernhard Die Geschichte der Luscoz/Lisco/Letschin/Litschi/Litschgi 17’50-18‘20 Pause 18’20-18‘40 German Lötscher Vom Entlebuch nach Agarn 18’40-19‘20 Therese Bichsel Die Walserin Die Recherchen zum Buch 19‘30 Gemeinsames Nachtessen mit Lesung von Textpassagen aus Die Walserin Samstag, 11. Mai 2019 Moderation: Franziska Werlen 09’00 Einführung 09’05-10’15 „Ich bin Walser“ Emil von Allmen aus Gimmelwald im Gespräch mit Franziska Werlen Gespräch mit Fotostrecke 10’15-11‘00 Beat Jaggy Dem Lötschentaler Liedgut auf der Spur Zur aktuellen Forschung 11‘00-11‘30 Pause 11’30-12‘20 Volmar Schmid Sprachspuren der Walser im Berner Oberland 12’25-12‘40 Josef Siegen Tagungsrückblick, Abschluss der Tagung. 13‘00 Gemeinsames Mittagessen Organisatorische Hinweise: Ort: Ried, 3919 Blatten, Haus Wildi, „Gross Stuba“ (Parterre) Zugverbindungen: Anfahrt Freitag Brig ab: 15.36; Bern ab: 14.39 Basel ab: 13.31; Zürich HB ab: 13.32 Postautoankunft in Ried: 16.19 Abfahrt Samstag Postautoabfahrt Ried: jeweils .30 Unterkunft: Hotelunterkunft im Hotel Nest- und Bietschhorn, Tel. 027 939 11 06 Für anderweitige Unterkünfte wende man sich direkt an Lötschental Tourismus in Wiler, Tel. 027 938 88 88 Kosten: Zur Deckung der organisatorischen Unkosten wird eine Kollekte aufgenommen. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind von den Teilnehmer*innen direkt zu bezahlen. Anmeldung: Mit beiliegendem Anmeldetalon bis Dienstag, 23. April 2019 an Nora und Ruedi Heckendorn, Galgenacher 17, 4446 Buckten Oder E-Mail: heckbuckten@bluewin.ch (Platzzahl beschränkt) Tagungsleitung: Hermann Murmann
  • Sa, 01.06.Bezirksmusikfest Westlich RaronWeitere Infos folgen.
  • Sa, 08.06.Brotbacken im Dorfbackofen von BlattenBrotbacken im Dorfbackofen von Blatten
  • Sa, 15.06.Lötschentaler MusikfestLötschentaler Musikfest Infos folgen.
  • Sa, 15.06.Vernissage der Ausstellung "Nyfelers Welt"Vernissage der Ausstellung "Nyfelers Welt"
  • So, 23.06.Kirchweihe in KippelFestgottesdienst um 10.00 Uhr Um 14.00 Uhr findet eine Segensandacht mit Aufzug der Herrgottsgrenadiere statt.

Alle Veranstaltungen

Natürlich Lötschental

Die Dachmarke „Natürlich Lötschental“ setzt sich dafür ein, dass Regionalität, Spezialität und Qualität als Chance im Lötschental genutzt werden. Klicken Sie auf MEHR um zu erfahren, was für Produkte im Lötschental hergestellt werden und wo man sie essen bzw. kaufen kann.

MEHR

Internationales Walsertreffen 6. - 8. September 2019

Das Lötschental tritt erstmals als Gastgeber des internationalen Walsertreffens auf. Dieses
findet vom 6. bis 8. September 2019 statt.

MEHR

Schenken sie ein Stück...

... Lötschental!

Finden Sie das passende Geschenk im Webshop von Lötschental Tourismus!

MEHR