Schwarzsee

Découvrir la vallée magique

Paysage de montagne impressionnant entre les Alpes valaisannes et bernoises. La vallée authentique avec ses villages intacts vous invite à des vacances en pleine nature, loin des grands centres touristiques. Point de départ d'innombrables excursions en montagne. Les coutumes, les histoires, les légendes et les mythes anciens y ont été préservés.

Nature, paix et mythes

Réservez maintenant

Domaine skiable

Le domaine skiable ensoleillé offre 55 km de pistes jusqu'à 3 111 m au-dessus du niveau de la mer et ouvre un domaine freeride très particulier.

PLUS

Pays des randonnées hivernales

Des sapins enneigés, des collines blanches, des paysages de neige scintillants et rien que du silence tout autour. Découvrez 50 km de sentiers de randonnée hivernale.

PLUS

Vacances magiques en famille

L'idylle familiale à la rencontre de la nature et de la culture : des vacances magiques qui font le bonheur de tous.

PLUS

Offres pour les groupes

Dans le système de puzzle, vous choisissez les activités et nous organisons pour vous une excursion inoubliable.

PLUS

Wetter

Lauchernalp/Lötschental 1970m ü.M.

Wetter-Icon

ven

7 °
Wetter-Icon

sam

4 °
Wetter-Icon

dim

7 °

Suggestions des randonnées d'hiver

La classique: randonnée circulaire de la Fafleralp,  2:30 Std

==wandern==
PLUS

Actualités

Route cantonale Blatten - Fafleralp

La route cantonale Blatten - Fafleralp est actuellement fermée en raison de la fermeture hivernale. On ne sait pas encore quand la route sera ouverte. Dès que de nouvelles informations

Plus...Détails

Events

  • ve, 10.05.11. Lötschentaler Kolloquium: Walser im Berner Oberland2019 – Walserjahr im Lötschental Das Lötschental ist 2019 Gastgeber der internationalen Walsertagung. Das ganze Jahr über widmet sich das Tal mit regelmässigen Veranstaltungen dem Walsertum. So hat sich die Stiftung Siegen entschlossen, das 11. Lötschentaler Kolloquium der Auswanderung der Lötschentalerinnen und Lötschentaler zu widmen. Eine herausfordernde Aufgabe. Nicht immer verhält es sich so einfach wie mit dem Familiennamen „Lötscher“, der ein eindeutiger Beweis für die Herkunft aus dem Lötschental ist. Unsere Referenten haben die Spur aufgenommen und für das Lötschentaler Kolloquium ihre Recherchearbeit vertieft, um uns von ihren Ergebnissen zu berichten. Dazu hören wir auch Berichte des Gimmelwaldners Emil von Allmen, Walser durch und durch. German Lötscher und Ralph Bernhard erzählen aus der Familiengeschichte und Therese Bichsel liest aus ihrem Buch „Die Walserin“. Wir hoffen unserem Publikum eine abwechslungsreiche Tagung bieten zu können und freuen uns auf interessierte, kritische Fragen und begeisterte Gespräche. Franziska Werlen, Stiftungsrätin Stiftung Prior Siegen PROGRAMM Freitag, 10. Mai 2019 Moderation: Peter Meyer 16‘30 Eintreffen der Gäste 16’45 Begrüssung 16’50-17‘10 Einführung durch Peter Meyer Neueste Erkenntnisse in der Walserforschung von Ignaz Bellwald 17’10-17‘50 Ralph Bernhard Die Geschichte der Luscoz/Lisco/Letschin/Litschi/Litschgi 17’50-18‘20 Pause 18’20-18‘40 German Lötscher Vom Entlebuch nach Agarn 18’40-19‘20 Therese Bichsel Die Walserin Die Recherchen zum Buch 19‘30 Gemeinsames Nachtessen mit Lesung von Textpassagen aus Die Walserin Samstag, 11. Mai 2019 Moderation: Franziska Werlen 09’00 Einführung 09’05-10’15 „Ich bin Walser“ Emil von Allmen aus Gimmelwald im Gespräch mit Franziska Werlen Gespräch mit Fotostrecke 10’15-11‘00 Beat Jaggy Dem Lötschentaler Liedgut auf der Spur Zur aktuellen Forschung 11‘00-11‘30 Pause 11’30-12‘20 Volmar Schmid Sprachspuren der Walser im Berner Oberland 12’25-12‘40 Josef Siegen Tagungsrückblick, Abschluss der Tagung. 13‘00 Gemeinsames Mittagessen Organisatorische Hinweise: Ort: Ried, 3919 Blatten, Haus Wildi, „Gross Stuba“ (Parterre) Zugverbindungen: Anfahrt Freitag Brig ab: 15.36; Bern ab: 14.39 Basel ab: 13.31; Zürich HB ab: 13.32 Postautoankunft in Ried: 16.19 Abfahrt Samstag Postautoabfahrt Ried: jeweils .30 Unterkunft: Hotelunterkunft im Hotel Nest- und Bietschhorn, Tel. 027 939 11 06 Für anderweitige Unterkünfte wende man sich direkt an Lötschental Tourismus in Wiler, Tel. 027 938 88 88 Kosten: Zur Deckung der organisatorischen Unkosten wird eine Kollekte aufgenommen. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind von den Teilnehmer*innen direkt zu bezahlen. Anmeldung: Mit beiliegendem Anmeldetalon bis Dienstag, 23. April 2019 an Nora und Ruedi Heckendorn, Galgenacher 17, 4446 Buckten Oder E-Mail: heckbuckten@bluewin.ch (Platzzahl beschränkt) Tagungsleitung: Hermann Murmann
  • sa, 01.06.Bezirksmusikfest Westlich RaronWeitere Infos folgen.
  • sa, 08.06.Brotbacken im Dorfbackofen von BlattenBrotbacken im Dorfbackofen von Blatten
  • sa, 15.06.Lötschentaler MusikfestLötschentaler Musikfest Infos folgen.
  • sa, 15.06.Vernissage der Ausstellung "Nyfelers Welt"Vernissage der Ausstellung "Nyfelers Welt"
  • di, 23.06.Kirchweihe in KippelFestgottesdienst um 10.00 Uhr Um 14.00 Uhr findet eine Segensandacht mit Aufzug der Herrgottsgrenadiere statt.

Alle Veranstaltungen

Natürlich Lötschental

Cliquer sur PLUS pour savoir où on peut manger ou acheter des produits du Lötschental

PLUS

Incontro internazionale Walser

La Lötschental ospita per la prima volta l'incontro internazionale Walser. Questo
si svolgerà dal 6 all'8 settembre 2019.

PLUS

Webshop

Trouvez le parfait cadeau au webshop du Lötschental Tourisme.

PLUS