Alpinwanderwege

   Obers Färda

Was hatte das Meer in den Alpen zu suchen? Die anspruchsvolle Wanderung ins Ober Färda gleicht einer Zeitreise 100 Millionen Jahre zurück. Mit etwas Glück entdecken Sie versteinerte Fossilien aus dem Urmeer, der Thetis. Diese wurden durch die Alpenfaltung auf über 2'000m ü.M. angehoben.

KonditionTechnikErfahrungLandschaft
Gasthaus Kummenalp
Gasthaus KummenalpBild: Lötschental Tourismus
Obers Färda
Obers FärdaBild: Lötschental Tourismus
Unders Färda
Unders FärdaBild: Lötschental Tourismus
Obers Färda
Obers FärdaBild: Lötschental Tourismus
Ferden
FerdenBild: Lötschental Tourismus
aussichtsreichaussichtsreichgeologische Highlightsgeologische Highlightsfaunistische Highlightsfaunistische HighlightsGeheimtippGeheimtippEinkehrmöglichkeitEinkehrmöglichkeitbotanische Highlightsbotanische Highlights
Höhenprofil

Beste Jahreszeit

janfebmaraprmayjunjulaugsepoctnovdec

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt in Ferden und führt durch den Färdawald hinauf zur Kummenalp. Stärken Sie sich auf der Terasse des Gasthauses Kummenalp für den Aufstieg ins Under Färda, einer reizvollen Schwemmebene mit bunten Alpenblumen. Weiter folgt der Pfad dem jungen Färdan Bach in östlicher Richtung über „den Tritt“ bis zu einem kleinen Bergsee auf 2'403m ü. M, der von den Lötschentalern „Kaffeesee“ genannt wird. Erkunden Sie von dort aus die faszinierende Stein und Moränenlandschaft des Ober Färda am Fusse des Ferdenrothorns, dem Berg mit den schönsten Falten im ganzen Lötschental. Für den Rückweg auf gleicher Strecke rechnen Sie ca. weitere 2h 05min ein.

Weitere Infos / Links

Sicherheitshinweise
Weitere Infos / Links
Öffentliche Verkehrsmittel
Parken
Anreise

Quelle

Diese Tour wird präsentiert von: Lötschental Marketing AG, Author: Lötschental Marketing AG

Weiterführende Links

Dokumente

Tour als PDF speichernKML-Datei downloadenGPX-Datei downloaden
outdooractive
Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.