Sicherheitsdienst

Der regionale Sicherheitsdienst Lötschental (RSD) betreibt einen talweiten Informationsservice betreffend Meldungen bei Gefahrensituationen.

Aktuelle Informationen über Öffnungen und Schliessungen der
Strassen im Lötschental sowie über Naturgefahren, erhalten Sie per SMS oder unter folgender Nummer.

1. Infotelefon

0900 56 45 45
Aus dem Ausland:
+41 900 56 45 45
Tarif: Fr. 2.- / Anruf; Fr. 2.- /Minute

2. SMS-Benachrichtigungen

Nur für Schweizer-Handy Abos möglich.

Anmeldung SMS-Service:
SMS mit dem Text:
START LÖTSCHENTAL an Nummer 963 senden.


Abmeldung SMS-Service:
SMS mit dem Text: STOP LÖTSCHENTAL an Nummer 963 senden.
Kosten: 30Rp/SMS

Regionaler Führungsstab Lötschental

Sobald der Regionale Führungsstab von den Behörden aufgeboten wird, werden auf dieser Seite Informationen für die Öffentlichkeit bereitgestellt. Dies ist vorgesehen für ausserordentliche Ereignisse wie Hochwasser, Murgänge, Waldbrand oder ähnliches.
Solange sich der RFS nicht im Einsatz befindet, informieren die Behörden, der Regionale Sicherheitsdienst oder Lötschental Tourismus eigenständig.

Bitte beachten Sie die offiziellen Mitteilungen auf der Startseite dieser Homepage oder wie beschrieben vom Regionalen Sicherheitsdienst.

E-Mail Kontakt zum Führungsstab Lötschental:

fuehrungsstab@loetschental.ch

Auftrag und Struktur

Auftrag des regionalen Führungsstabes:

Der interkommunale Führungsstab ist ein den Gemeindebehörden unterstelltes Organ. Er ist ein Führungsorgan zur Unterstützung der Gemeinde­präsidenten und der Gemeindebehörden bei der Führung, der Koordination und beim Vollzug der Massnahmen im Falle von Katastrophen und in ausserordentlichen Lagen.

Information

Über folgende Kanäle können Sie sich im Ereignisfall informieren:
 
- Info Telefon und den SMS Dienst weitere Informationen siehe oben.
- Diese Homepage
- Anschlagbretter auf den jeweiligen Gemeinden
- Auf den Gemeindebüros
- Radio Rottu oder Radio SRF 1
 
Diese Kanäle werden je nach Umfang und Auswirkungen des Ereignisses gewählt und aufgeschaltet.
 
Zur Vorbereitung empfehlen wir die Lektüre der Broschüre, „Vorbereitet im Notfall“ und das Gespräch mit Ihren Angehörigen.

Links

Bundesamt für Bevölkerungsschutz, BABS
http://www.babs.admin.ch/

Kantonales Amt für Bevölkerungsschutz, KABS
https://www.vs.ch/de/web/sscm/protection-de-la-population-et-etats-majors

Alertswiss
https://alertswiss.ch/