Steg-Hohtenn, 650 m ü. M.

Foto_1.jpg Foto_1.jpg

Foto_1.jpg

Hohtenn1.jpg Hohtenn1.jpg

Hohtenn1.jpg

die Gemeinde Steg-Hohtenn besteht, wie der Name erahnen lässt, aus den beiden Dorfschaften Steg und Hohtenn, welche 2009 zu einer Gemeinde fusionierten. Die Gemeinde zählt 1500 Einwohner und ist auf der linken Seite der Lonza am Eingang zum Lötschental, im Rhonetal gelegen. Steg-Hotenn hat sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Bauerndorf zu einer attraktiven Gewerbe- und Industriegemeinde entwickelt, welche heute nahezu 900 Arbeitsplätze anbietet. Verschiedene Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe sind hier angesiedelt. So auch die Alcan Alusuisse AG, welche alleine 180 Arbeitsplätze in ihrer Giesserei anbietet. Auch Bewohner des Lötschentales finden in Steg Arbeit.  Steg-Hohtenn ist mit dem Lötschental seit jeher verbunden. So besitzen viele Steger Alprechte in den Alpen Fafler und Gugginen im Lötschental.

Touristisch hat Steg ein Hallenbad mit Tennisplätzen und Sportzentrum zu bieten. Hohtenn seinerseits ist Ausgangsort für verschiedenste Wanderungen auf der Lötschbergsüdrampe. In Steg ist die älteste Rebe der Schweiz (gepflanzt 1744) zu bewundern.

 

Quicklinks:

 

Adressen

Anschrift Gemeinde Anschrift Post
Gemeindeverwaltung Poststelle Steg
CH-3940 Steg CH-3940 Steg
T: +41 (0)27 - 933 12 70 T: +41 (0)27 - 932 27 42
F: +41 (0)27 - 933 12 71  F: +41 (0)27 - 932 35 83

  

Gemeindeverwaltung Steg Öffnungszeiten

Tag Öffnungszeiten
Montag - Freitag

10.00 - 12.00 Uhr

17.00 - 18.00 Uhr

Samstag - Sonntag geschlossen

 

Zurück