Weinkultur (ganzjährig)

Es ist eine alte Tradition, dass Lötschentaler stets Weinstöcke «vortal» besassen. Diese Tradition bezeugt auch die Talfahne, auf welcher Rebstöcke aufgestickt sind, obwohl das Lötschental nie Wein anpflanzte. So wurde eine eigene Kulturwein-Linie produziert, wobei jedem Wein nach seinem Charakter ein im Lötschental gelebtes Brauchtum zugeordnet wurde:

Goigglär - Der Goigglär ist der Schatz der Walliser Weine, nämlich ein Cornalin. Gleich wertvoll wie der Schatz der 3 Könige, welche der Goigglär beschützt

Leetschär - Der Leetschär-Grenadier ist ein strammer Fendant de Salquenen. Gleich stramm wie die Leetschär Herrgottsgrenadiere während der Messfeier stehen.

Tschäggättubluäd - Das Tschäggättubluäd ist ein kräftiger Pinot Noir de Salquenen. Kräftig wie die Tschäggätta, welche DAS gelebte Kulturgut des Lötschental sind.

 

Unser Gästetipp!

Die beliebten Lötschentaler Weine können bei Lötschental Tourismus in Wiler oder online unter https://www.loetschental.ch/de/webshop/weine-spirituosen gekauft werden.

 

Kontakt: Weingenossenschaft Lötschen, Karl Lehner,  Tel. +41 (0)27 939 15 63, lehner.kari@bluewin.ch

Zurück